Tag Archive: Bosnien



Serbien bekennt sich zu seiner Vergangenheit: Fast 15 Jahre nach der Ermordung Tausender Muslime im bosnischen Srebrenica hat das Parlament den Hinterbliebenen sein Mitleid ausgesprochen.

[…] Die von der proeuropäischen Regierung von Ministerpräsident Boris Tadic eingebrachte Resolution wurde mit den Stimmen von 127 der 173 anwesenden Abgeordneten verabschiedet. Die Regierungsparteien hatten die Resolution bereits im Vorfeld deutlich entschärft, um ihrer Annahme überhaupt eine Chance zu geben. So hatte die Regierungskoalition das Wort „Völkermord“ aus dem Resolutionsentwurf gestrichen, um die Zustimmung der Sozialisten zu erreichen.

Traurig, traurig. Jetzt muß man also schon Völkermorde leugnen, um die Zustimmung von Leuten zu erhalten, die sich selbst für links halten.

Advertisements

Und nein, wir reden hier nicht von irgendwelchen verrückten Rednecks aus dem Mittlereren Westen der USA, die ständig auf der Flucht vor schwarzen UN-Hubschraubern sind, sondern von einem sich selbst irrtümlicherweise innerhalb unserer Zivilisation verortenden deutschen Blog, dessen Macher nicht nur den in Bosnien abgeschlachteten Muslimen zusammen mit ihrem neuen Idol Karadzic kaum verhohlen ein trotziges „Selber schuld!“ ins Massengrab hinterherschleudern, sondern auch die diensthabenden Chefkomiker der damaligen rot-grüne Regierung gerade wegen einer der wenigen richtigen außenpolitischen Entscheidungen ihrer ganzen Amtszeit nach Den Haag schleifen wollen. Und daß ich dadurch gezwungen bin, Joschka Fischer und Rudolf Scharping in Schutz zu nehmen, nehme ich Stefan Herre doppelt übel.