Spekulationssteuer: SPD plant erstes EU-weites Volksbegehren

Supi, liebe Sozis. Da habt Ihr den Stammtisch sicher auf Eurer Seite. Aber wenn das gesunde Volksempfinden die Spekulanten erst mal erfolgreich gestoppt hat, findet das Volk vielleicht Geschmack daran, die Parlamente öfter mal zu entmachten, und zwar auch in Fällen, in denen Sigmar Gabriel das vorher nicht ausdrücklich genehmigt hat.

Über kurz oder lang (wohl eher aber kurz) kommt dann nämlich der erste Populist und fragt mal nach so interessanten Dingen wie dem Abzug aus Afghanistan, der Einführung der Todesstrafe, dem Aufenthaltsrecht von Ausländern oder dem EU-Beitritt der Türkei. Und dann merkt sogar Ihr, daß man neue Besen nicht nur zum Kehren verwenden kann.