And it turns out that when it comes to a U.N. beauty contest, Mahmoud Ahmadinejad beats Barack Obama every time. Twenty-four countries walked out of Ahmadinejad’s speech yesterday. Another 168 remained in their seats, including those virtuous Scandinavians.

So erschreckend das Zahlenverhältnis auch sein mag, so ist es doch ausgesprochen aufschlußreich. Denn es sagt eigentlich schon alles, was man erstens über Obama, zweitens über die UNO, und drittens über den Kuschelkurs gegenüber Diktatoren ganz allgemein wissen muss. Nur den Skandinaviern wird es vielleicht nicht ganz gerecht. Die haben ja immerhin noch ABBA.