Aschewolke: Kritik an Sperrung des Luftraums wächst

Man kann aber natürlich trotzdem getrost davon ausgehen, daß diejenigen, die jetzt die übertriebene Vorsicht so lautstark geißeln, ganz vorne mit dabei sein dürften, wenn nach dem ersten aschebedingten Absturz einer vollbesetzten Verkehrsmaschine Vorwürfe laut werden, daß die Sperrung des Lauftraums zu früh aufgehoben wurde. Falls nicht, wäre das im Lande der Bedenkenträger wirklich mal eine interessante Nachricht.