Opposition gewinnt knapp Parlamentswahl im Irak

So eine Schlagzeile liest man gerne. Nein, nicht etwa weil Allawi seinen Job zwangsläufig besser machen würde als Maliki – das wird erst die Zukunft zeigen -, aber alleine daß es möglich ist, läßt die Irakkriegsgegner, die ihre letzten Positionen zum Schluß nur noch mit der verzweifelten Behauptung zu verteidigen suchten, der Irak sei ja gar keine Demokratie, wie begossene Pudel des Ancien Regime im Regen der Freiheit stehen. Und das ist nun wirklich ein verdammt schöner Anblick.