Bis zuletzt bangten, feilschten, kämpften die Demokraten um die nötigen Stimmen – und es reichte tatsächlich: Das US-Repräsentantenhaus hat die umstrittene Gesundheitsreform abgesegnet. Es ist eine historische Entscheidung. Und ein wichtiger Sieg für Präsident Obama.

Respekt Barack! Hast Du klasse gemacht. Freut mich für Dich, ehrlich. Der Erfolg sei dir diesmal wirklich gegönnt.  Feier noch ein bißchen, du hast es dir verdient.

Aber dann heißt es wieder an die Arbeit gehen und das tun, was der Präsident der größten Macht der Erde zu tun hat. Denn da draußen wartet die reale Welt auf dich. Und wenn die in Scherben fällt, wird sich, und das kann ich dir versichern, niemand mehr dafür interessieren, ob die Amerikaner, die in einem Atomblitz verglüht sind oder von Terroristen ermordet wurden, krankenversichert gewesen wären, wenn sie überlebt hätten.

Also trink den Schampus aus, krempel die Ärmel hoch, geh vor dir Tür und schau Dir an, was außer der Entwicklung im kommunalen Wohnungsbau im Mittleren Osten noch alles seit Deinem Amtsantritt passiert ist:

1. Iran is now allied with al-Qaida: […] Iran is helping al-Qaida attack Americans.

2. […] Lebanon being further integrated into Iran-Syria alliance

3. […] It is now clear that Russia and China won’t support sanctions on Iran.

4. […] Despite U.S. concessions aimed to reduce Syria’s alliance with Iran, their bond is getting stronger

5. […] Increasing signs of Turkey’s close cooperation with the Iran-Syria axis.

Ist klar, Du mußtest in deinem ersten Jahr Prioritäten setzen. Und Du hast allen bewiesen, daß du es kannst. Aber jetzt halt dich ran und mach deinen Job. Wir wollen Ergebnisse sehen. Brauchbare. Und zwar jetzt.